Gk Religion 12

1.  Klausur am Mittwoch, dem 7. 10. 2020 8./9. Std.

Themen:

  1. Diskursethik
    1. Entscheidung auf Grund von Argumentation (Nasa-Spiel)
    2. Argumentationsgemeinschaft
    3. Regeln für eine gute Kommunikation
    4. Beispiele für schlechte Kommunikation
  2. Begründung von sittlich relevanten Einsichten
    1. Der Wert von Erfahrungen, Güter und Werte
    2. Verschiedene Formen der Erfahrung
  3. Auf dem Weg zur Begründung konkreter Handlungsurteile
    1. Güter- und Werteordnung
      1. Fundamentalität
      2. Dignität (wurde nicht mehr besprochen)
    2. Kollision von Güter und Werten in beispielhaften Handlungssituationen
      1. Das Beispiel Kohleverstromung

Materialien:

Wikipedia - Diskursethik.pdf

BLLIK.it - Diskursethik.pdf

(Czogalla - Diskursregeln.pdf)

Unterricht - Diskursregeln 1.png

Alexy - Diskursregeln 2.pdf

(Postkonventionelle Phase.png)

Begründung sittlich relevanter Einsichten.png

Sittl rel Eins1.png

Sittl rel Eins2.png

Sittl rel Eins3.png

Sittl rel Ein4.png

Sittl rel Ein5.png

Sittl rel Ein6.png

Güterabwägung1.png

Güterabwägung2.png

Ihr solltet Euch insbesondere darauf vorbereiten

  1. Diskursregeln benennen zu können
  2. Güter- und Werte (sittlich relevanter Einsichten) mittels verschiedener Formen der Erfahrung begründen zu können (s. Arbeitsblatt und Stundenauftag in Kleingruppenarbeit) und den Unterschied zwischen einer Begründung, die sich auf Erfahrung beruft und einer Begründung, die dies auf eine andere Art vornimmt, angeben und erkennen zu können.
  3. Eine konkrete Handlungssituation in ihrer Auswirkung auf die konkrete Güter- und Werteverwirklichung überprüfen zu können.

 

Wegen der Urnenbeisetzung von Klaus-Peter Marchewitz am kommenden Mittwochnachmittag in Dachsenhausen wird die Klausur in der 9. Std. unter der Aufsicht von Herrn Kohl geschrieben, der sich dankenswerter Weise direkt dazu bereit erklärt hat. Evtl, kommt es daher auch zu einer Ortsverlegung. Also achtet daher bitte auf die Planänderungen.