Buchvorstellung in der Kreisbibliothek

Am 04.12.2013 fand in der 7 Stunde eine Buchvorstellung für die Klassen 7-9 in der Kreisbibliothek statt, bei der der Schüler Lennart Löwe (7b) das Buch „Meteor“ vorgestellt hat. Die Idee zu dieser Veranstaltung ging von Frau Stumm aus, die im GTS-Rat sofort Schüler für diese Idee begeistern konnte. Ihr Ziel: Vor allem jüngeren Schülern dafür zu interessieren, mehr Bücher zu lesen.
Kleine Anfangsprobleme konnten schnell gelöst werden. So gewährten uns die Bibliothekarinnen Frau Loenenbach, Frau Dohr und Frau Schaefer an diesem Mittwoch in der Kreisbibliothek, die dann sonst regulär geschlossen ist, Asyl. Schließlich stellte sich uns nur noch die Frage, wie man das Treffen publik machen konnte. Wir kamen zu dem Schluss, ein Plakat anzufertigen und gingen mit zwei Mitglieder des GTS – Rates durch die Klassen der 7-9 Jahrgangstufe, um die Schüler auf diese Veranstaltung hinzuweisen.
 
Auf Grund dieser Werbung kamen zwölf interessierte Schülerinnen und Schüler im Lesesaal der Bibliothek zusammen. Nach kurzer Begrüßung begann Lennart Löwe mit der Vorstellung seiner Lektüre. Dank seines gekonnt flüssigen Vortrages konnten die Zuhörer sehr schnell seine Begeisterung für dieses Buch nachempfinden. Vertieft wurde die Vorstellung durch das Vorlesen kleiner Passagen, die einen zusätzlichen positiven Eindruck hinterließen. Am Ende des ca. 30-minütigen Treffens gingen alle Zuhörer mit Freude über diese gelungene Veranstaltung wieder zurück in ihre Klassen.
 
Der GTS-Rat, der die Vorstellung organisierte, kann nach dieser positiven Resonanz hoffnungsvoll an die Planung weiterer Schülerprojekte gehen.
 
Leon Karst